8 Tage Klassische Jordanien Rundreise

  • Beginn 3 x wöchentlich
  • ideal zum Kennenlernen
  • großes Programm, wichtigste Sehenswürdigkeiten
  • mit Israel-Rundreise kombinierbar
  • garantierte Durchführung ab 2 Teilnehmern
  • Visa für Jordanien inklusive
  • Halbpension
  • Ca. 3-stündige Jeeptour im Wadi Rum

Bitte beachten Sie: Die Reihenfolge der Exkursionen ändert sich je nach Ankunftstag, am Ende dieses Dokuments finden Sie die entsprechende Tabelle.

Komplette Reise und Hotels:

Download PDF

Tag 1 - Sonntag: Amman – Ankunft

Nach Ankunft am Queen Alia International Airport werden Sie durch unseren Repräsentanten empfangen, der Ihnen bei den Einreiseformalitäten hilft. Anschließend Transfer zum Hotel.

Abendessen und Übernachtung in Amman.

Tag 2 - Montag: Madaba – Berg Nebo – Kerak – Petra

Fahrt nach Madaba, zur griechisch-orthodoxen St.-Georgs-Kirche mit ihrem berühmten Bodenmosaik, der ältesten im Original erhaltenen kartografischen Darstellung des Heiligen Landes. Weiterfahrt zum Berg Nebo, von wo aus Moses erstmals das Gelobte Land erblickt haben soll. Entlang der alten Königsstraße erreichen Sie Kerak. Die günstig gelegene Festung bestand längere Zeit, bevor sie 1142 zur Kreuzritterburg wurde. Die Burg hat vielen Belagerungen widerstanden und beeindruckt durch ihre imposante Bauweise.

Im Anschluss Weiterfahrt nach Wadi Musa, dem neuen Vorort der Nabatäerstadt Petra, zur Übernachtung. Abends können Sie einen Spaziergang in die antike Felsenstadt unternehmen. Der Anblick des sog. „Schatzhauses“ im Kerzenschein mit Begleitung traditioneller Beduinenklänge bereitet Ihnen ein einmaliges Erlebnis! (fakultativ).

Abendessen und Übernachtung bei Petra.

Kreuzritterburg KerakKreuzritterburg Kerak

Tag 3 - Dienstag: Petra

Der heutige Tag ist ganz der rosaroten Felsenstadt gewidmet. Den Weg in das Tal mit antiken Bauten (ca. 1 km Weg bis zur ebenfalls ca. 1 km langen Siq, der Felsschlucht mit der Breite von teilweise nur 2 m bei 80 m Höhe) kann man zu Fuß erkunden. Als Erstes erblickt man die atemberaubende Fassade des sog. Schatzhauses, („al-Khazne“), in Wahrheit ein prachtvolles Grabmal für einen nabatäischen 2 König. Es warten noch weitere prächtige Grabfassaden an der Königswand, das Theater mit den bunt gemaserten Sitzplätzen wie die Überreste des Haupttempels. Auch die Säulenstraße mit den flankierenden Bauten des „Cardo“ ist erhalten sowohl die Ruine der späteren byzantinischen dreischiffigen Basilika mit herrlichem Bodenmosaik. Noch vieles mehr gibt es zu entdecken, erleben Sie es selbst...

Am Abend laden wir Sie zu einem Kochkurs in dem landestypischen Red Cave Restaurant in Petra ein (fakultativ).

Abendessen und Übernachtung bei Petra.

Die Stadt PetraDie Stadt Petra

Tag 4 - Mittwoch: Al Baida – Wadi Rum

Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie nach Al Baida, einem alten Karawanenrastplatz, der auch „Little Petra“ genannt wird. Rund acht Kilometer von Wadi Musa entfernt, wird der Ort von wenigen Touristen besucht.

Weiterfahrt ins Wadi Rum, das Wüstental der Beduinen. Genießen Sie eine ca. 3-stündige Jeeptour durch die fantastische mondähnliche Wüstenlandschaft, die durch den Film „Lawrence von Arabien“ weltberühmt wurde. Mit jedem Kilometer öffnet sich Ihnen eine atemberaubende Wüstenweite, unberührt und geheimnisvoll. Bizarre Steinformationen, rote Sanddünen, mächtige Granitberge. Sie sehen auf der Tour die bemerkenswertesten Sehenswürdigkeiten von Wadi Rum, darunter die "7 Säulen", den Canyon "Khaz Ali" und den "Jabal Umm Ishrin".

Abendessen und Übernachtung in Wadi Rum.

Wüste Wadi RumDie Wüste Wadi Rum

Tag 5 - Donnerstag: Wadi Rum – Aqaba – Totes Meer

Nach einem Beduinen-Frühstück geht es weiter nach Aqaba, wo Sie einen kurzen Stadtrundgang mit Ihrem Reiseleiter unternehmen und den örtlichen Markt besuchen, im Anschluss fahren Sie ans Tote Meer. Genießen Sie das einmalige Badeerlebnis in dem stark salz- und mineralhaltigen Wasser, in dem Sie nicht untergehen können.*

Abendessen und Übernachtung am Toten Meer.

Das Tote Meer in IsraelKristallweißer Salzstrand am Toten Meer

Tag 6 - Freitag: Totes Meer – Amman – Wüstenschlösser – Amman

Nach dem Frühstück Fahrt nach Amman. In der Stadt besichtigen Sie die Zitadelle mit dem Archäologischen Museum und das gut erhaltene römische Theater.

Zu den vielen Sehenswürdigkeiten Jordaniens zählen auch die omayyadischen Wüstenschlösser aus dem 8. Jh. Die Karawanserei Kharana, das Lustschloss Amra mit illustren Fresken und die 3 Festungsanlage in der Oase Azraq bieten einen guten Einblick in die Geschichte des Landes.

Abendessen und Übernachtung in Amman.

Tag 7 - Samstag: Amman – Jerash – Aljoun – Amman

Die Ausgrabungen des antiken Gerasa (Jerash) zählen zu den besterhaltenen römisch-byzantinischen Städten des Nahen Ostens. Sie besichtigen Thermen, Forum, Stadion, Nord- und Südtheater und die 600 Meter lange, mit Säulen geschmückte Prunkstraße. Sie sehen den Zeus- und Artemistempel, das Nymphäum, byzantinische Kirchenruinen und die St.-Peter-und-Pauls-Kirche.

Im grünen Norden des Landes erreichen Sie Ajloun und steigen hinauf zu der auf einem 1250 Meter hohen Berg thronenden Burgruine Saladins. Die im 12. Jh. errichtete Burg wirkt mit ihren fünf Stockwerken immer noch beeindruckend.

Für Abendessen und Übernachtung kehren wir zurück in die Hauptstadt.

Stadt von Gerasa, JerashStadt von Gerasa, Jerash

Tag 8 - Sonntag: Amman – Abreise

Transfer zum Flughafen Queen Alia für Ihren Rückflug. Unser Repräsentant ist Ihnen bei Ausreiseformalitäten behilflich.

* Bad im Toten Meer abhängig von der Ankunftszeit und Außentemperatur.

Komplette Reise und Hotels:

Download PDF

Leistungen inklusive:

  • Flughafen-Betreuung bei An- und Abreise
  • Visum für Jordanien
  • 7 Übernachtungen in Unterkünften in der gewünschten Kategorie
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Transfers und Rundfahrt im klimatisierten Reisebus und mit qualifizierter, örtlicher, deutschsprechender Reiseleitung laut Programm
  • ca. 3-stündige Jeeptour im Wadi Rum
  • Eintrittskosten lt. Programm

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flug ab/bis Deutschland
  • zusätzliche Mahlzeiten, Getränke und persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • "Petra by Night"
  • Kochkurs und Abendessen in Red Cave Restaurant in Petra
  • persönliche Reiseversicherungen

Wichtige Hinweise:

  • Gruppenreise
  • Mindestteilnehmerzahl: 2
  • Personen Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen
  • Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

Einreisebedingungen:

Für die Visabeschaffung Jordanien benötigen wir im Vorfeld der Reise eine Kopie/Scan des Reisepasses. Dieser wird von uns angefordert.